Pufas Haftfixierung HF 61 Spezial Emulsion für textile Bodenbeläge und CV-Beläge mit Vliesrücken

Pufas Haftfixierung HF 61 Spezial Emulsion für textile Bodenbeläge und CV-Beläge mit Vliesrücken
29,95 € *
Inhalt: 2.5 Kilogramm (11,98 € * / 1 Kilogramm)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Gebindegröße

  • KOPF9477900
PUFAS Haftfixierung für Teppichböden eignet sich zum Fixieren von Teppichböden mit Vliesrücken,... mehr
Produktinformationen "Pufas Haftfixierung HF 61 Spezial Emulsion für textile Bodenbeläge und CV-Beläge mit Vliesrücken"

PUFAS Haftfixierung für Teppichböden eignet sich zum Fixieren von Teppichböden mit Vliesrücken, sowie für PVC- und CV-Beläge. Die Verklebung kann auf allen wasserfesten Untergründen im Innenbereich, wie Fliesen, Zementestrich, PVC-Böden, Fußbodenausgleichsmasse usw., erfolgen. Auch einsetzbar für beheizte Fußbodenkonstruktionen. Bei einer Verklebung auf Parkett muß eine wasserfeste Versiegelung vorhanden sein. Der Untergrund muss dauertrocken, tragfähig, feuchtigkeitsbeständig und frei von Trennmitteln und Verunreinigungen (Fett, Staub usw.) sein. Risse, Löcher, Unebenheiten, sowie rauhe Estriche mit einer Fußbodenausgleichsmasse, Holzbodenausgleichsmasse oder PUFAS Außen- und Klebespachtel ausgleichen. Stark saugende und sandende Untergründe mit PUFAS Tiefengrund LF vorbehandeln. Den Bodenbelag zuschneiden. Eine Hälfte umschlagen und dann PUFAS Haftfixierung gleichmäßig mit einer kurzflorigen Lammfellrolle auf den Untergrund auftragen und vollständig ablüften lassen, bis ein transparenter Klebstofffilm entstanden ist. Die Trockenzeit beträgt je nach Saugfähigkeit des Untergrundes, der Temperatur und der Luftfeuchtigkeit zwischen 30 und 60 Minuten. Der Film muß transparent sein, bevor der Bodenbelag eingelegt werden kann. Den eingelegten Bodenbelag anschließend gründlich anreiben. Mit der anderen Hälfte ebenso verfahren. Kanten und Stöße, falls erforderlich, anfangs beschweren. Bei PVC- und CV-Belägen sind mindestens ca. 200ml/m² aufzutragen. Nach der Entfernung des Bodenbelages sind die Reste der Fixier-Emulsion mit warmem Wasser, unter Zusatz von PUFAS Tapetenablöser, leicht entfernbar. Die Einwirkzeit beträgt ca. 15 Minuten. Danach die angelöste Fixierung mit einem Kunststoffspachtel abschieben und die gesamte Fläche gründlich mit Wasser nachwaschen. Die Verlegerichtlinien der Belagshersteller sind zu beachten. Kleberrückstände mit Wasser entfernen. Nicht unter 10° C Untergrund- und Raumtemperatur verarbeiten. Arbeitsgeräte nach Gebrauch mit Wasser reinigen. 

Weiterführende Links zu "Pufas Haftfixierung HF 61 Spezial Emulsion für textile Bodenbeläge und CV-Beläge mit Vliesrücken"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Pufas Haftfixierung HF 61 Spezial Emulsion für textile Bodenbeläge und CV-Beläge mit Vliesrücken"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen